Wandaufbau Haas Haus
Wandaufbauten bei Haas Haus
Lernen Sie die verschiedenen Wandtypen von Haas Haus kennen und erfahren Sie, was sie auszeichnet.

Wandaufbau für Ihr Fertighaus

Wählen Sie die perfekten Wände für Ihr Holzhaus aus

Bei Haas Haus können Sie bei den Außenwänden zwischen drei Wandaufbauten wählen:

  • Thermo Protect 40: Bestmögliche Wärmedämmung
  • Thermo Protect 40 Klima: Natürliche Materialen für den Umweltschutz
  • Thermo Protect 40 Klima Plus: Mehr Holz für ein Plus an Klimaschutz

Je nachdem worauf Sie Wert legen, ist die ein oder andere Außenwand besser für Ihr Fertighaus geeignet! Egal, für welchen Wandaufbau Sie sich entscheiden, auf einen Punkt können Sie sich verlassen: Jedes unserer Fertighäuser ist ein Niedrigenergiehaus. Der Grund: Unsere Wand-Typen basieren alle auf dem >Thermo Protect< Wandsystem und erfüllen damit den Standard von einem KfW-Effizienzhaus 40 serienmäßig.

Thermo Protect Wandsystem

Das Optimum an Dämmung, Halt und Schutz

Jede unserer drei Außenwände setzt auf das sogenannte >Thermo Protect< System. Es wurde zusammen mit Experten für Energieeffizienz und Nachhaltigkeit entwickelt. Sein Name ist Programm.

Thermo - Ein Optimum an Dämmung

Alle drei Wandaufbauten sind so gedämmt, dass jede Außenwand die hohen Anforderungen für ein KfW-Effizienzhaus 40 erfüllt.

Protect - Ein Optimum an Halt & Schutz

  • Halt: Dank der doppelten Beplankung auf der Innenseite mit einer Gipsplatte und einer Holzplatte tragen die Wände vollflächig hohe Lasten. Bei jeder Wandmontage können Sie mit Standardnägeln und -schrauben arbeiten, lästiges Dübeln bleibt Ihnen erspart.
  • Schutz: Durch das zweilagige System aus mineralischem, eingefärbtem Edelputz sind die Wände auf der Außenseite besonders geschützt. Die erste Schicht wird industriell im Werk aufgetragen. Somit sind die Wände vor Witterungseinflüssen geschützt, wenn sie auf die Baustelle kommen. Die zweite Schicht wird auf der Baustelle per Hand aufgebracht und erfüllt somit Ansprüche an höchste Präzision. Da der Putz zudem eingefärbt ist, bleibt die Fassade im gewünschten Farbton, auch wenn Putz abplatzt.
  • Klimaschutz: Alle unserer Wandaufbauten setzen auf den natürlichen Baustoff Holz. Dieses bindet das klimaschädliche Kohlendioxid (CO2). Bei einem durchschnittlichen Haas Haus sind beispielsweise circa 30 Tonnen Kohlendioxid (CO2) im Holz gebunden - ein aktiver Beitrag zum Klimaschutz.

Das beste Thermo Protect System aller Zeiten

Produktion von Wand-, Dach- und Deckenelementen bei Haas in Falkenberg

Gut zu Wissen

Bestmögliche Wärmedämmung im Basispaket

Der Wandaufbau „Thermo Protect 40“, der bei Haas Haus im Basispaket enthalten ist, hat einen U-Wert von 0,09 W/m²K im Gefach. Ein Optimum dessen, was derzeit möglich ist!

Unsere drei Wandtypen

Die wichtigsten Vertreter je Wandtyp im Überblick

Wandaufbau Thermo Protect 40

Beste Dämmung für maximale Energieeffizienz

Wandaufbau Haas Haus Thermo Protect 40, Thumbnail
1
2
3
4
5
6
7

Unser Basispaket Wandaufbau >40< bietet ein Optimum an Wärmedämmung für Ihr Fertighaus. Die Wand verfügt über einen hochdämmenden Vollwärmeschutz aus Polystyrol. Da dieses mit Grafit versetzt ist, ist es schwer entflammbar. 

401 mm
Wandstärke
0,09 W/m²K im Gefach
U-Wert

Wandaufbau Thermo Protect 40 Klima

Natürliche Materialien für den Umweltschutz

Wandaufbau Haas Haus Thermo Protect 40 Klima, Thumbnail
1
2
3
4
5
6
7

Die Wand >40 Klima< setzt verstärkt auf natürliche Materialien. Statt einer Dämmung aus Polystyrol besitzt dieser Wandaufbau auf der Außenseite nämlich eine Dämmung aus mineralischen Steinwolldämmplatten. Diese sind nicht brennbar.

401 mm
Wandstärke
0,10 W/m²K im Gefach
U-Wert

Wandaufbau Thermo Protect 40 Klima Plus

Mehr Holz für ein Plus an Klimaschutz

Wandaufbau Haas Haus Thermo Protect 40 Klima Plus, Thumbnail
1
2
3
4
5
6
7

Der Wandaufbau >40 Klima Plus< bietet ein Plus für den Klimschutz. Neben der Steinwolldämmung auf der Außenseite befindet sich im Kern ein weiteres Naturprodukt: Holzfaserdämmplatten. Damit speichert dieser Wandtyp das meiste klimaschädliche CO2.

401 mm
Wandstärke
0,10 W/m²K im Gefach
U-Wert

Wandaufbau Außenseite

Wandaufbau 40

  • 2-lagiges System aus mineralischem, eingefärbtem und fugenlosem Edelputz, das ab dem ersten Tag Witterungseinflüssen standhält
  • Vollwärmeschutz aus Polystyrol mit Grafit (schwer entflammbar)
  • Holzplatte (Umweltzeichen: Blauer Engel)

Wandaufbau 40 Klima

  • 2-lagiges System aus mineralischem, eingefärbtem und fugenlosem Edelputz, das ab dem ersten Tag Witterungseinflüssen standhält
  • Vollwärmeschutz aus mineralischen Steinwolldämmplatten (nicht brennbar) 
  • Holzplatte (Umweltzeichen: Blauer Engel)

Wandaufbau 40 Klima Plus

  • 2-lagiges System aus mineralischem, eingefärbtem und fugenlosem Edelputz, das ab dem ersten Tag Witterungseinflüssen standhält
  • Vollwärmeschutz aus mineralischen Steinwolldämmplatten (nicht brennbar) 
  • Holzplatte (Umweltzeichen: Blauer Engel)

Wandaufbau Kern

Wandaufbau 40

  • tragende Fachwerkkonstruktion aus Fichtenholz aus nachhaltig bewirtschafteten, heimischen Wäldern (PEFC-Zertifizierung)
  • hochwertige mineralische Steinwolldämmplatten (nicht brennbar, guter Schallschutz) 

Wandaufbau 40 Klima

  • tragende Fachwerkkonstruktion aus Fichtenholz aus nachhaltig bewirtschafteten, heimischen Wäldern (PEFC-Zertifizierung)
  • hochwertige mineralische Steinwolldämmplatten (nicht brennbar, guter Schallschutz) 

Wandaufbau 40 Klima Plus

  • tragende Fachwerkkonstruktion aus Fichtenholz aus nachhaltig bewirtschafteten, heimischen Wäldern (PEFC-Zertifizierung)
  • hochwertige Holzfaserdämmplatten (schwer entflammbar, für erhöhten sommerlichen Wärmeschutz ) 

Wandaufbau Innenseite

Wandaufbau 40

  • Dampfbremse aus Klimakontrollmembran schützt den Kern vor Raumkondensat
  • Vollflächige Tragkraft und dübelfreies Befestigen dank einer doppelten Beplankung bestehend aus:
    • Holzplatte (Umweltzeichen: Blauer Engel)
    • Gipsplatte (Naturbaustoff)

Wandaufbau 40 Klima

  • Dampfbremse aus Klimakontrollmembran schützt den Kern vor Raumkondensat
  • Vollflächige Tragkraft und dübelfreies Befestigen dank einer doppelten Beplankung bestehend aus:
    • Holzplatte (Umweltzeichen: Blauer Engel)
    • Gipsplatte (Naturbaustoff)

Wandaufbau 40 Klima Plus

  • Dampfbremse aus Klimakontrollmembran schützt den Kern vor Raumkondensat
  • Vollflächige Tragkraft und dübelfreies Befestigen dank einer doppelten Beplankung bestehend aus:
    • Holzplatte (Umweltzeichen: Blauer Engel)
    • Gipsplatte (Naturbaustoff)

Gut zu wissen

Höchste Tragkraft durch doppelte Beplankung

Bei jedem unserer Wandaufbauten ist die Innenseite doppelt beplankt mit einer Holzplatte und einer Gipsplatte. Somit tragen die Wände vollflächig Lasten, das heißt, Sie können Schränke und Regale befestigen, wo Sie wollen. Zudem brauchen Sie für die Befestigung von Schränken, Spiegeln und Co. keine Dübel!

Fertighaus Wände: Was bedeutet was?

Wichtige Begriffe für Sie erklärt

U-Wert

Der U-Wert ist im Bereich energieeffizientes Bauen eine wichtige Messgröße: Er misst die Wärmedämmung einer Wand. Dabei gilt: je geringer die Zahl, desto besser die Qualität der Dämmung. Der U-Wert beschreibt den Wärmestrom (Wärmeenergie pro Zeit) je Fläche der Wand und je Kelvin Temperaturunterschied von Innen- und Außenluft.

Eingefärbter Edelputz

Bei Haas Haus bieten wir Ihnen einen eingefärbten mineralischen Edelputz an. Der Vorteil davon ist, dass der Putz gefärbt ist und sich nicht nur eine Farbschicht auf dem Putz befindet. Das heißt, auch wenn einmal etwas vom Putz abbröckelt, weil zum Beispiel jemand dagegen stößt, sieht man die abgeplatzte Stelle nicht, da der Putz eingefärbt ist. 

PEFC & Blauer Engel

Das Holz unserer Wände stammt aus nachhaltig bewirtschafteten heimischen Wäldern und ist PEFC zertifiziert. Das Siegel steht für die Sicherstellung einer nachhaltigen und umweltverträglichen Waldbewirtschaftung. Auch die verbauten Holzplatten sind zertifiziert. Sie tragen das renommierte Umweltzeichen Blauer Engel. Es steht für besonders umweltschonende Produkte und Dienstleistungen.

 

Was Sie bei der Wahl des Fertighaus Wandaufbaus beachten sollten

Bei einem Fertighaus aus Holz ist die Wahl vom richtigen Wandaufbau sehr wichtig, denn die Wand entscheidet über verschiedene Eigenschaften Ihres Eigenheims:

  • die Wärmedämmung und damit Energieeffizienz Ihres Holzhauses

  • das Raumklima in Ihrem Haus

  • den Schallschutz 

  • die Ököbilanz Ihres Baus

Wand-Qualität selbst erleben

Für viele Bauherren sind die technischen Werte einer Wand wenig greifbar: Wir empfehlen daher jedem Bauherren vor der Bauplanung den Besuch in einem Musterhaus – hier können Sie die Eigenschaften unserer Wände und die verschiedenen Vorteile selbst erleben. Kommen Sie gerne auch in unser Kundenforum ins niederbayerische Falkenberg - dort können Sie z.B. die Tragkraft unserer Wände oder die Befestigung ohne Dübel testen. Außerdem können Sie natürlich unseren Beratern alle noch offenen Fragen stellen. Am besten fordern Sie gleich einen Beratungstermin an. 

Haas Haus Katalog
Katalog anfordern
Jetzt anfordern
Haas Haus Beratungstermin
Beratungstermin vereinbaren
Jetzt vereinbaren
Haas Haus Musterhausstandorte
Musterhäuser entdecken
Jetzt entdecken

Mit hochgedämmten Wandaufbau…

… zum KfW-Effizienzhaus

Egal ob Sie ein Einfamilienhaus, ein Architektenhaus, ein Doppelhaus oder eine Stadtvilla bauen möchte, Sie sollten stets daran denken, dass die Dämmung Ihres Fertighauses darüber entscheidet, welchem Energiestandard Ihr Holzhaus entspricht. Abhängig von dem erreichten Energiestandard der Fertighäuser fördert die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) über Kredite und attraktive Tilgungen den Bau von einem KfW-Effizienzhaus. Die Investition in ein solches Effizienzhaus lohnt sich somit doppelt: Sie können Heizkosten sparen und profitieren von der staatlichen Förderung für Ihr Haus!

Gut zu wissen: Haas Haus bietet den Standard KfW-Effizienzhaus 40 serienmäßig an!*

 … zum Plusenergiehaus

Wenn Ihnen nachhaltiges Bauen besonders am Herzen liegt, bauen wir Ihr Fertighaus auch als Plusenergiehaus: ein Haus, das mehr Strom erzeugt, als seine Bewohner in einem Jahr verbrauchen. Erreicht wird dieser Häuser-Standard über eine besonders hochwertige Dämmung und die Installation von Photovoltaik-Anlagen und Luft-Wasser-Wärmepumpen. Auch dazu beraten wir Sie gerne!

* Voraussetzung sind die Ausführung des Hauses auf Bodenplatte, gem. aktuell gültiger Bau- und Lieferbeschreibung, Hausvariante gem. Haas Hauskatalog und passende Grundstückssituation.