KfW Effizienzhaus Haas Haus
KfW-Effizienzhaus
Wir verraten Ihnen, welche verschiedenen KfW-Effizienzhäuser es gibt und warum Sie davon doppelt profitieren.

KfW-Effizienzhaus

Warum es sich lohnt, ein KfW-Effizienzhaus zu bauen

Wenn Sie sich für ein KfW-Effizienzhaus entscheiden, bedeutet das, dass Sie sich für ein besonders energiesparendes Haus entscheiden und dafür staatliche Förderungen erhalten. Der Bau lohnt sich für Bauherren also in zweierlei Hinsicht:

    • Zum einen profitieren Sie von den attraktiven Förderungen durch die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW). 

    • Zum anderen sparen Sie durch die optimale Wärmedämmung und die moderne Heiztechnik Ihres KfW-Hauses Heizkosten.

Gut zu wissen: Haas Haus bietet den Standard KfW-Effizienzhaus 40 serienmäßig* an!

Was ist eigentlich ein KfW-Effizienzhaus?

Die energetische Qualität eines Neubaus wird gemessen anhand des

  • Jahresprimärenergiebedarfes: Das ist die Primärenergie, die in einem Jahr für Heizen, Lüften und zur Warmwasserbereitung benötigt wird.

  • Transmissionswärmeverlustes: Er bezeichnet die Wärmedämmqualität der Gebäudehülle.

Für diese Kennzahlen definiert das Gebäudeenergiegesetz (GEG) Höchstwerte, die ein Neubau einhalten muss. Ein KfW-Effizienzhaus übertrifft diese Anforderungen. So beträgt bei einem KfW-Effizienzhaus 40 der Jahresprimärenergiebedarf nur max. 40 % des nach GEG zulässigen Wertes.

Es gilt also: Je kleiner die Zahl ist, desto niedriger ist der Energieverbrauch des Fertighauses. 

KfW-Effizienzhaus 40

Was steckt dahinter?

KfW-Effizienzhaus 40

Effizienzhaus 40

Benötigt ein Fertighaus max. 40 Prozent des nach GEG zulässigen Wertes des Jahresprimärenergiebedarfs, ist es ein Effizienzhaus 40. Ausgeführt als NH-Klasse kommen Sie in den Vorzug der  BEG Förderung "Effizienzhaus-Stufe 40 mit Nachhaltigkeits-Klasse":

  • Max. Kreditbetrag: 120.000 Euro - je Wohneinheit!
  • Tilgungszuschuss: 5%, also max. 6.000 Euro - je Wohnheinheit!
  • Effektiver Jahreszins: 0,34 % bei 20 Jahren Laufzeit mit 10 Jahren Zinsbindung! MEGA Zinsvorteil von ca. 30.000 € (je Wohneinheit - bei zwei Wohneinheiten somit 60.000 € Vorteil) im Vgl. zu einem aktuell üblichen Bankkredit mit einem Zinssatz von 3%. 
  • Förderung der Baubegleitung: je 10.000 € Kreditbetrag und je 50 % Tilgungszuschuss für die Erreichung der Effizienzhaus-Stufe 40 sowie die Nachhaltigkeits-Zertifizierung
  • Gesamtförderung Einfamilienhaus: 16.000 € + 30.000 € Zinsvorteil (Stand 1.8.2022) 

So profitieren Sie noch von Ihrem KfW-Effizienzhaus

Ihr KfW-Effizienzhaus von Haas Haus erfüllt hohe Energiesparstandards – sowohl durch die optimal gedämmte Gebäudehülle als auch durch effiziente Heizsysteme, wie eine Kompakt-Wärmepumpe mit Wärmerückgewinnung. Die hohe Energieeffizienz und der somit geringe Heizwärmebedarf pro m² sparen bei einem KfW-Haus Ressourcen und bieten Ihnen und Ihrer Familie gleichzeitig ein behagliches Raumklima. Außerdem haben Sie das gute Gefühl, die Ressourcen und Umwelt zu schonen.

Weitere Vorteile vom KfW-Effizienzhaus

Kraft der Sonne und Luft nutzen!

Nutzen Sie die Kraft der Sonne zur Warmwasserbereitung

Gerne können Sie Ihr KfW-Haus mit einer Solaranlage ausstatten. Diese wandelt die Energie der Sonne in thermische Energie um und erzeugt so Warmwasser für Ihr Fertighaus. Am effizientesten ist die Solarthermie natürlich – aufgrund der Dachneigung – auf einem Niedrigenergiehaus mit Satteldach oder Pultdach. Wenn Sie dann im zeitlos eleganten Bad Ihres KfW-Effizienzhauses duschen, genießen Sie das Bewusstsein, dass die Energie Ihres Haas Hauses aus erneuerbaren Quellen gewonnen wird – aus Sonne und aus Luft!

Solartechnik

Nutzen Sie die Kraft in der Luft zur Heizung

Für die Wärme in Ihrem KfW-Haus sorgt eine moderne Kompakt-Wärmepumpe mit Wärmerückgewinnung, das reduziert den Primärenergiebedarf. Ohne teuer und energieintensiv heizen zu müssen, sind die Räume Ihrer Immobilie zu jeder Jahreszeit angenehm klimatisiert. Gleichzeitig schonen Sie dabei die natürlichen Ressourcen, die auch die kommenden Generationen in Anspruch nehmen wollen.

Heiztechnik

Ihr KfW-Haus: energieeffizientes Bauen mit optimaler Beratung

Nachhaltiges Bauen erscheint auf den ersten Blick komplexer als es eigentlich ist. Bei allen technischen Fragen rund um Effizienzhäuser können Sie unseren erfahrenen und kompetenten Energieberatern im Rahmen der Bauberatung hundertprozentig vertrauen – ob es nun um ein Fertighaus im Standard eines Effizienzhauses 40 oder die Vorteile der Nutzung einer Wärmepumpe oder gar den Bau eines stromerzeugenden Plus-Energiehauses geht. Sprechen Sie jetzt mit einem unserer Berater und starten Sie Ihr Bauvorhaben. Gerne können Sie auch direkt unsere Musterhäuser besichtigen, um sich dort von den Vorteilen eines Effizienzhauses zu überzeugen. Alternativ finden Sie unsere Energiehäuser auch in unserem Katalog.

Energieeffizientes Bauen lohnt sich

Die natürlichen Materialien wie Holz, die wir für das moderne Design Ihres Haas KfW-Effizienzhauses verwenden, ermöglichen Ihnen ein gesundes und geborgenes Wohnen und Leben im Einklang mit der Natur. Helles Sonnenlicht, angenehme Temperaturen und stets optimale Lüftung sorgen für die Wohnlichkeit im Effizienzhaus – ob Sie sich nun nach einem Spaziergang durch den Schnee auf dem Sofa im Wohnzimmer entspannen oder an einem regnerischen Frühlingstag das Frühstück in der angenehm klimatisierten lichtdurchfluteten Küche für Ihre Familie vorbereiten. Luft, Licht, Sonne, Wasser und Wärme – das sind die Elemente, die Ihr KfW-Effizienzhaus für Sie Tag für Tag nutzbar macht. Zum Thema energieeffizientes Bauen mit einem KfW-Haus von Haas Haus beraten Sie gerne unsere Experten.