haus bauen oder kaufen
Neubau oder Hauskauf?
Unsere Gegenüberstellung zeigt die Vor- und Nachteile beider Varianten und verrät, welcher Eigenheim-Typ Sie sind.

Ein Haus bauen oder kaufen?

Alle Argumente für und wider auf einen Blick

Sie wünschen sich ein Eigenheim, wissen aber noch nicht, ob Sie ein Haus bauen oder kaufen möchten? Wir erleichtern Ihnen die Entscheidung, indem wir die Aspekte pro und contra Neubau dem Kauf einer Bestandsimmobilie gegenüberstellen. Machen Sie den Haas Haus Test und finden Sie die Antwort auf die Frage, welche Variante sich für Sie am ehesten eignet!

Haus bauen oder kaufen?

Die Vor- und Nachteile im Überblick

Bauen oder kaufen – unsere Gegenüberstellung der Vor- und Nachteile hilft Ihnen dabei, die richtige Entscheidung in dieser Frage zu treffen.

Ein Fertighaus bauen

Vorteile:

  • große individuelle Freiheit bei der Hausgestaltung
  • alles auf dem neuesten Stand der Technik
  • Nutzung als Erstbewohner 
  • hoher Energieeffizienz-Standard
  • geringe Kosten für Heizung und Strom
  • Grundstück und Standort lassen sich selbst wählen
  • Banken vergeben höhere Darlehen für Neubauten

Nachteile:

  • Kosten für einen Hausbau sind meist höher als beim Hauskauf
  • unbebaute Grundstücke in zentralen Lagen sind kaum zu erhalten
  • Zeit für den Hausbau muss vorhanden sein

Bestandsimmobilie kaufen

Vorteile:

  • Kauf ist schneller erledigt als Bauen
  • Einzug ins Haus schon kurze Zeit nach dem Hauskauf möglich
  • Kaufinteressenten sehen, wie die Immobilie in der Realität aussieht
  • Grundstück in zentraler Lage möglich

Nachteile:

  • weit weniger Gestaltungsspielraum bei Architektur und Grundriss als beim Hausbau
  • Sanierungsbedarf, der hohe Kosten verursachen kann
  • vor allem in älteren Immobilien sind nicht selten versteckte Mängel vorhanden, die man als Laie kaum erkennt
  • Energieeffizienz im Allgemeinen wesentlich schlechter als im Neubau
  • oft hohe Kosten für Heizung und Strom
  • (möglicherweise viele) Vorbewohner
  • Bank bewertet ältere Immobilie meist niedriger als einen Neubau

Hausbau versus Hauskauf

Wo liegen die Unterschiede?

Neu bauen oder doch lieber einen Altbau kaufen? Eine Frage, die sich fast jeder stellt, der mit dem Gedanken spielt, sich ein Eigenheim zuzulegen. Eine Frage, die aber auch jeder selbst für sich persönlich beantworten muss. Denn beide Varianten – bauen oder kaufen – haben ihre speziellen Vor- und Nachteile. Unsere Checkliste offenbart die wichtigsten Unterschiede zwischen dem Bau eines Hauses und dem Kauf einer Immobilie. 

Gestaltungsfreiheit: Welche individuellen Einflussmöglichkeiten gibt es?

Wer eine Bestandsimmobilie kauft, muss sich in der Regel mit dem abfinden, was er bekommt. Zwar lässt sich ein Altbau durchaus energetisch sanieren und optisch einem Neubau ähnlich auf Vordermann bringen, der Grundriss und die Architektur allerdings kann der Eigentümer meist nicht oder nur mit großem Umbauaufwand verändern. Beim Hausbau sieht das jedoch ganz anders aus. Ein Bauherr gestaltet sich sein neues Haus so, wie er es sich wünscht. Ob Bungalow, Doppelhaus oder Stadtvilla – bei einem neu gebauten Haus setzen der Gestaltungsfreiheit lediglich der Bebauungsplan und das Bau-Budget Grenzen. 

Lage: Zentral oder doch lieber im Grünen? 

Neubau-Grundstücke liegen im Allgemeinen eher im Randbereich einer Stadt oder auf dem Land. Zentral gelegene Baulücken sind rar und die Grundstückssuche schwierig. Das bedeutet: Wer in zentraler Lage wohnen möchte, dem bleibt oft nur die Alternative, ein Grundstück mit Altimmobilie zu kaufen und entweder dann darin zu wohnen oder die Immobilie abzureißen und durch einen Neubau zu ersetzen. Das Bauen eines neuen Hauses verursacht dann natürlich höhere Kosten. Familien mit Kindern bevorzugen allerdings meist sowieso eher Immobilien in einer Neubausiedlung am Stadtrand, wo sie mit Gleichgesinnten – sprich anderen jungen Familien – Haus an Haus leben können.

Zeit: Was dauert länger?

Der Kauf eines Hauses ist üblicherweise schneller erledigt als ein Haus neu zu bauen. Steht allerdings nach dem Kauf noch eine umfangreiche Sanierung an, können durchaus auch beim Hauskauf bis zum Umzug einige Monate ins Land gehen. Außerdem braucht man schon ein glückliches Händchen, um bei der Suche nach der passenden Immobilie schnell fündig zu werden. Auch das kann sich zeitlich ziehen. Beim Neubau hingegen hängt die Dauer der Bauphase stark von der Art des Hauses ab. Wer sich beispielsweise für ein Fertighaus entscheidet, kann mit einer vergleichsweise kurzen Bauzeit von wenigen Monaten rechnen. 

Finanzierung: Was gibt es beim Bauen im Gegensatz zum Kaufen zu beachten?

Egal ob Neu- oder Altbau – nur die wenigsten Menschen können sich eine Immobilie ohne Fremdkapital, also ohne Kredit von der Bank, leisten. Eine Baufinanzierung sieht jedoch in der Regel etwas anders aus als die Finanzierung eines Hauskaufs, weil sich die Bauphase über einen längeren Zeitraum erstreckt als der Kauf eines Hauses. Aus diesem Grund wird ein Darlehen im Rahmen einer Baufinanzierung nach Baufortschritt ausbezahlt und nicht in einem Betrag wie beim Hauskauf. Zuerst wird das Grundstück bezahlt, dann nach und nach das Haus. Dauert diese Phase des Bauens allerdings länger als gedacht, also länger als der Kreditnehmer mit der Bank eine beitragsfreie Bereitstellung des Darlehens vereinbart hat, kommen Zinsaufschläge hinzu. Wer mit einem Fertighaushersteller wie Haas Haus baut, braucht sich über dieses Risiko der Baufinanzierung allerdings keine Gedanken zu machen, weil er Terminsicherheit genießt. Dank der Vorfertigung im Werk steht das Haus zum vereinbarten Zeitpunkt auf dem Grundstück. Einen weiteren Aspekt, den Sie bei ihrer Entscheidung nicht außer Acht lassen sollten: In der Regel gewähren Banken für Neubauten höhere Kredite als für Altbauten in gleicher Lage, da sie den Verkehrswert eines Neubaus höher bewerten. 

Energieeffizienz: Welcher Immobilien-Typ schneidet besser ab?

In puncto Energieeffizienz haben Neubauten gegenüber älteren Häusern ganz klar die Nase vorn. Vor allem Fertighäuser sind heute auf dem neuesten Stand der Technik und überzeugen mit besonders guten Energiebilanzen. Bauherren, die sich für ein solches Energiesparhaus entscheiden, können von besonders hohen Zuschüssen der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) profitieren. Die gute Energieausbeute macht sich natürlich auch im Betrieb bemerkbar durch niedrige Kosten für Heizung und Strom. In Altbauten allerdings sind zugige Fenster und energiefressende Heizungen gang und gäbe. Eine energetische Sanierung einer solchen Immobilie kann teuer werden, auch wenn der Staat dem Sanierer mit Förderungen unter die Arme greift. 

Stress: Was ist aufwendiger in der Umsetzung: kaufen oder bauen?

Bestimmt hat jeder schon einmal von Bauherren aus dem Bekanntenkreis gehört, die während der Bauphase ihres Hauses sehr im Stress waren. Da müssen Termine koordiniert, Rückfragen von Handwerkern beantwortet und manche Gewerke in Eigenleistung erbracht werden – je nach Planung und Hausart. So ein Hausbau kann ganz schön nervenaufreibend sein. Klar, dass ein Hauskauf im Vergleich zu der herkömmlichen Art und Weise des Hausbaus mit weniger Stress verbunden ist. Doch es geht durchaus auch anders: mit einem Fertighaus. Denn mit Haas Haus bauen heißt rundum sorglos bauen. Von der ersten Idee bis zur Schlüsselübergabe steht jeder Haas-Baufamilie ein kompetenter Fachberater zur Seite, der sie durch den gesamten Bauprozess führt und sie in allen Belangen von der Baugenehmigung bis hin zur Innenausstattung berät. Der vertraglich vereinbarte Festpreis und die Terminsicherheit garantieren, dass es während der Bauphase keine bösen Überraschungen gibt – und das sind nur einige der Haas Haus Vorteile

Neubau eines Fertighauses von Haas Haus
Neubau oder ….
Fertighaus von Haas Haus
… Kauf eines Hauses - keine leichte Entscheidung.

Test: Haus bauen oder kaufen?

Was passt besser zu Ihnen?

Beantworten Sie ehrlich folgende Fragen. Überwiegen die Ja-Antworten? Dann sollten Sie sich für den Bau eines Fertighauses entscheiden. Verneinen Sie die meisten Fragen, dann kommt für Sie auch der Kauf eines Hauses infrage. 

  • Ist Ihnen wichtig, dass das Haus Ihren Vorstellungen entspricht? 
  • Wünschen Sie sich ein modernes Zuhause nach dem neuesten Stand der Technik?
  • Wünschen Sie sich ein Haus am Stadtrand oder wollen Sie direkt auf dem Land wohnen an einem Platz, in dem Sie zur Ruhe finden können?
  • Ist Ihr Umzug ins neue Haus erst in ein paar Monaten geplant?
  • Legen Sie Wert auf eine gute Energiebilanz des Hauses? 
     
Haas Haus Katalog
Katalog anfordern
Jetzt anfordern
Haas Haus Beratungstermin
Beratungstermin vereinbaren
Jetzt vereinbaren
Haas Haus Musterhausstandorte
Musterhäuser entdecken
Jetzt entdecken
Haas Haus Katalog
Katalog anfordern
Jetzt anfordern
Haas Haus Beratungstermin
Beratungstermin vereinbaren
Jetzt vereinbaren
Haas Haus Musterhausstandorte
Musterhäuser entdecken
Jetzt entdecken