Gewerke

Dieser Begriff stammt aus dem Mittelalter und hat sich aus dem Zunftwesen entwickelt. Zu dieser Zeit war fest geregelt, welches Gewerk welche handwerklichen Arbeiten ausführen durfte. Unter Gewerken versteht man auch heute noch Fachgebiete von Handwerkern. So sind auch beim Hausbau verschiedene Gewerke beteiligt: Zimmerer, Fliesenleger, Installateure, Elektriker und Dachdecker sind nur einige Beispiele.


Katalog anfordern
Jetzt anfordern
Beratungstermin vereinbaren
Jetzt vereinbaren
Musterhäuser entdecken
Jetzt entdecken