Erfahrungsbericht: Baufamilie Rieder-Buser

Liebe auf den ersten Blick beim Hausbau

Doris Rieder und Rainer Buser waren sich anfangs gar nicht so sicher, ob sie das Projekt Hausbau überhaupt angehen sollen. Bei Haas Haus fühlten sie sich aber so gut aufgehoben, dass sie sich dazu entschieden haben zu bauen.

Baufamilie Rieder-Buser
Baufamilie Rieder-Buser Haus

Wenn einfach alles passt

„Die Chemie hat einfach sofort gestimmt", erinnert sich Doris Rieder auf die Frage, warum Sie und ihr Lebensgefährte Rainer Buser sich beim Hausbau für Haas Haus entschieden haben. Auf einer Hausmesse hatten die beiden den Stand von Haas entdeckt – und die Kompetenz des Baufachberaters hat die junge Familie auf Anhieb überzeugt. „Ich habe dann zu Doris gesagt, wenn wir ein Haus bauen, dann mit Haas!", erklärt Herr Buser lächelnd.

Entscheidung für ein Einfamilienhaus mit extravaganten Akzenten

Nach einigen Gesprächen stand fest, dass das Paar sein Einfamilienhaus von Haas individuell planen lässt. Das Ergebnis: ein gemütliches Traumhaus, das klassische Elemente gekonnt mit modernen Akzenten kombiniert. In der Nachbarschaft sorgt der außergewöhnliche Baucharakter des Einfamilienhauses für Aufmerksamkeit. „Wir haben bewusst die großen Fensterflächen an der Vorderfront und die bodentiefe Verglasung auf der Rückseite gewählt, sodass mehr Sonnenlicht in unser Traumhauses gelangt", erzählt Herr Buser. „Im Inneren legten wir großen Wert auf eine funktionale und praktische Raumgestaltung. Diese wurde von unserem Haas Architekten nach unseren Wünschen umgesetzt".

Haus von FamiLie Rieder-Buser

Baufamilie Rieder-Buser Wohnraum
Baufamilie Rieder-Buser Wohnbereich
Baufamilie Rieder-Buser Wohnzimmer
Baufamilie Rieder-Buser Küche
Baufamilie Rieder-Buser Badezimmer
Baufamilie Rieder-Buser Außenansicht
Baufamilie Rieder-Buser Außen

Ein Traumhaus, das mitdenkt

Besonders intelligent beim Traumhaus von Doris Rieder und Rainer Buser ist der Übergang von der Garage ins Einfamilienhaus. „Durch den Windfang kommen wir von Wind und Wetter geschützt aus der Garage in unser Fertighaus. Zugleich bietet der Windfang Stauraum für Kinderwagen, Schuhe und Co.“, so Doris Rieder zufrieden.

Entscheidung für ein Einfamilienhaus mit extravaganten Akzenten

Auf die Frage, ob die Bauherren beim Bau ihres Traumhauses etwas bereut haben, antwortet Rainer Buser: „Der ganze Hausbau war ein positives Erlebnis, es gab nichts Negatives! Man sagt zwar immer, man soll zwei Häuser bauen, dann kann man im zweiten Haus das ändern, was man im ersten Haus nicht so gut gemacht hat, aber das trifft bei uns nicht zu. Bei uns passt es, es passt einfach alles!“ Als Zeichen Ihrer Zufriedenheit hat uns Familie Rieder/Buser drei Monate nach dem Hausbau einen persönlichen Erfahrungsbericht zukommen lassen.

Erfahrungsbericht von Familie Rieder-Buser

 

ZUR ÜBERSICHT

Haas Haus Katalog
Katalog anfordern
Jetzt anfordern
Haas Haus Beratungstermin
Beratungstermin vereinbaren
Jetzt vereinbaren
Haas Haus Musterhausstandorte
Musterhäuser entdecken
Jetzt entdecken