Focus Money 2016: Haas Haus fairster Fertighaushersteller
Focus Money 2016: Haas Haus fairster Fertighaushersteller
Focus Money 2016: Haas Haus fairster Fertighaushersteller
Focus Money 2016: Haas Haus fairster Fertighaushersteller
Focus Money 2016: Haas Haus fairster Fertighaushersteller

Energieeffizienz trifft auf Komfort: Haas Musterhaus Basic Line Jubilée XL Plus in Bad Vilbel

Ein Haus, das mitdenkt, ist das neue Musterhaus Basic Line Jubilée XL Plus von Haas Fertigbau in der Ausstellung „Eigenheim & Garten" in Bad Vilbel. Als Plus-Energie-Haus erzeugt das Einfamilienhaus mehr Energie, als seine Bewohner verbrauchen. Zugleich sorgen architektonische und technische Details für Komfort auf allen Ebenen.

Zeitlose Architektur für Stadt und Land

Ein raffiniertes Spiel aus verschiedenen Stilen und Materialien - so präsentiert sich das Musterhaus Basic Line Jubilée XL Plus seinem Betrachter. Großzügige Fensterelemente kombiniert mit einer partiellen Fichtenholzverkleidung verleihen dem klaren, rechteckigen Baukörper sein zeitloses Flair. Für einen modernen Touch sorgen das flache Satteldach in Anthrazit und der als Kubus gestaltete Anbau mit seiner Fichtenholzverkleidung.

Ein Haus, so individuell wie seine Bewohner

Beim Anbau wird die durchdachte Architektur des Hauses deutlich. So lässt sich der 18 m² große Raum nicht nur als Büro nutzen: Auch ein Gästezimmer, der Fitnessraum oder ein Zimmer für erwachsene Kinder können hier untergebracht werden. Zudem kann der Anbau auf Wunsch vergrößert werden. Mit einem Bad und einer Küchenzeile ausgestattet, bietet er eine helle Einliegerwohnung für das Au-pair Mädchen oder die Großeltern. Auch in puncto Stauraum überzeugt der Anbau: Im angrenzenden Abstellraum können Mülltonnen, Fahrräder, Gartengeräte und Co. untergestellt werden.

Modernes Hauskonzept, das mitdenkt

Das durchdachte Konzept des Hauses wird innen fortgesetzt. Über den windgeschützten Eingang gelangen die Bewohner ins Haus. Dort bietet die großzügige Diele Platz für eine Garderobe und verbindet das Haupthaus mit dem Anbau. Beim Blick nach rechts fällt die geradlinige Treppe aus Eichenholz ins Auge. Sie trennt die Wohnlandschaft von Essbereich und Küche. Unter der Treppe versteckt: ein knapp vier Quadratmeter großer Abstellraum. Ähnlich raffiniert angeordnet ist der Hauswirtschafts- und Technikraum. Er grenzt an die Küche an und kann alternativ als Speis genutzt werden.

Viel Raum zur freien Entfaltung

Auch das Dachgeschoss des Hauses überzeugt mit einer intelligenten Architektur. So ist, dank eines Kniestocks von 2,26 m, viel Platz für Schränke und Co. Die beiden Kinderzimmer sind gleich groß und das Elternzimmer verfügt über eine eigene Ankleide. Ein besonderes Highlight findet sich im Familienbad: Es ist mit einer extragroßen Dusche mit verschiedenen Wasserdüsen und eleganter Glaskabine ausgestattet, in der nicht nur zwei, sondern sogar drei Personen Platz haben. Das Haus als Mini-Kraftwerk Mit dem eigenen Haus Strom erzeugen - das ermöglicht das Plus-Energie-Haus Basic Line Jubilée XL Plus. Eine Photovoltaikanlage erzeugt mit 40 Modulen à 250 W und einer Gesamtleistung von 10,0 kWp mehr Strom, als der Haushalt für Heizung, Warmwasserbereitung und den Betrieb elektrischer Geräte verbraucht. Der Stromüberschusss kann dann ins öffentliche Netz eingespeist werden. Damit das Haus bei seiner Stromversorgung autonom ist, sorgt das Solarspeicher- und Steuerungssystem ET EnergieS® dafür, dass der erzeugte Strom gespeichert wird und den Bewohnern dann zur Verfügung steht, wenn er benötigt wird - und zwar 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr.

Energiesparende Heiz- und Lüftungstechnik

Das Basic Line Jubilée XL Plus von Haas Fertigbau erzeugt aber nicht nur Energie, sondern verbraucht auch besonders wenig. So ist das Einfamilienhaus mit der sparsamen und ökologischen Luft-Wasser-Wärmepumpe Tecalor THZ 403 SOL ausgestattet. Ihr großes Plus: Ihre Kompaktheit, denn das System heizt nicht nur, sondern versorgt die Räume auch mit frischer Luft. Als Energiequelle zur Warmwasserbereitung und Heizung dient dabei die Energie der Abluft.

Gebäudeautomation sorgt für Energieeffizienz, Sicherheit und Komfort

Energiesparpotenziale erschließt im Basic Line Jubilée XL Plus auch die intelligente Gebäudeautomation - ein Assistenzsystem, das sich über ein mobiles Touchpanel bequem steuern lässt. Verlassen die Bewohner das Haus, können sie auf Knopfdruck alle Lichter abschalten und eine sonnenstandgeführte Beschattung sorgt für optimal temperierte Räume. Zugleich schafft die Gebäudeautomation Sicherheit und Komfort. Verreisen die Bewohner des Hauses, simulieren auf- und abfahrende Jalousien und ein variierendes Beleuchtungsschema ihre Anwesenheit. Wenn die Hausherren nach einem anstrengenden Arbeitstag nach Hause kommen, begrüßt sie ihr Haus mit sanfter Musik und einer individuellen Beleuchtung.

Individuelle Lichtszenarien mit sparsamer LED-Technik

Die Beleuchtung im Basic Line Jubilée XL Plus von Haas Fertigbau setzt auf Komfort und Effizienz. So nutzen beinah alle Lampen im Haus langlebige LED-Leuchten. Sie sind nicht nur energiesparend, sondern erzeugen auch eindrucksvolle Lichtstimmungen. Überhaupt wird im Basic Line Jubilée XL Plus das Stilmittel Licht gekonnt in Szene gesetzt: In Wohn- und Schlafzimmer schaffen individuelle Lichtkonzepte eine gemütliche Wohlfühlstimmung, während im Büro eine gleichmäßige Ausleuchtung optimale Arbeitsbedingungen bietet. Frei zur redaktionellen Verwendung. Um Zusendung eines Belegexemplars an die Haas Fertigbau GmbH wird gebeten.

Haas Musterhaus Basic Line Jubilée XL Plus

Ausstellung Eigenheim & Garten
Ludwig-Erhard-Straße, Haus 45
61118 Bad Vilbel
Telefon +49 (0) 6101 / 8036479
Telefax +49 (0) 6101 / 8036534

Frei zur redaktionellen Verwendung. Um Zusendung eines Belegexemplars an die Haas Fertigbau GmbH wird gebeten.

Pressekontakt:

Franziska Wagner, Online-Marketing und PR
Haas Fertigbau GmbH, Industriestraße 8, D-84326 Falkenberg
Telefon +49 8727 18-460, Telefax +49 8727 18-423
E-Mail: Franziska.Wagner@Haas-Fertigbau.de, www.Haas-Fertighaus.de