Aktion: aus KfW-Effizienzhaus 40 wird 40 Plus ohne Aufpreis*
Aktion: aus KfW-Effizienzhaus 40 wird 40 Plus ohne Aufpreis*
Aktion: aus KfW-Effizienzhaus 40 wird 40 Plus ohne Aufpreis*
Aktion: aus KfW-Effizienzhaus 40 wird 40 Plus ohne Aufpreis*
Aktion: aus KfW-Effizienzhaus 40 wird 40 Plus ohne Aufpreis*

Ökonomisch denken heißt ökologisch bauen und heizen

Heiztechnik

Energieeffizienz heißt nicht nur, den Energieverbrauch zu reduzieren. Es bedeutet auch, konsequent regenerative Energiequellen zu nutzen. Haas Haus ist schon seit vielen Jahren auf den Einbau regenerativer Heizsysteme spezialisiert. Ob Sie die Energie aus Sonne, Luft oder der Erde nutzen, hängt von Ihrem Bauprojekt, Ihren Lebensgewohnheiten und Vorlieben ab. Unsere Energie-Experten beraten Sie gerne, welche Lösung am Besten zu Ihrem Fertighaus passt.

Am unauffälligsten heizen Sie mit einer Fußbodenheizung. Keine störenden Heizkörper, stattdessen Platz und ein angenehmes Raumklima.

Fakten zur Kompakt-Wärmepumpe

  • Kompakt
Funktionsweise:

Das System nutzt die Energie, die in der Abluft des Fertighauses und der Außenluft enthalten ist. Dabei leitet die Anlage in einem Kreislauf frische Luft ins Haus und verbrauchte Luft aus dem Haus. Das Prinzip ist so simpel wie genial: Der verbrauchten Abluft wird die Wärme entzogen und auch die in der Außenluft enthaltene Energie wird genutzt, um Wasser und Räume zu erwärmen. Auf Wunsch können Sie die Anlage in Ihrem Fertighaus zusätzlich mit einer thermischen Solaranlage zur Warmwasserbereitung ausstatten.

Vorteile der Kompakt-Wärmepumpe auf einen Blick
  • Komplettanlage zur Heizung, Lüftung und Warmwassergewinnung
  • Hohe Energieeffizienz durch Wärmerückgewinnung aus der Abluft
  • Hoher Warmwasser-Komfort durch integrierten 200-l-Brauchwasserspeicher
  • Fußbodenheizung mit Einzelraumregelung inklusive
  • Zu- und Abluftsystem sorgt für optimale Luftqualität im Fertighaus
  • Nutzung selbst bei sehr kalter Außenluft möglich (bis -18 °C)
  • Integrierte elektrische Zusatzheizung

Fakten zur Luft/Wasser Wärmepumpe

  • Luft/Wasser
Funktionsweise:

Wir nutzen die in der Luft vorhandene Energie für die Heizung Ihres Ferighauses und zur Erwärmung des Trinkwassers.

Das funktioniert auch im Winter, obwohl der Bedarf an Wärme dann besonders groß ist.

Vorteile der Luft/Wasser-Wärmepumpe auf einen Blick:
  • Installation ohne behördliche Genehmigung
  • Hohe Effizienz in jedem Betriebspunkt und dadurch geringe Verbrauchskosten durch einen drehzahlgeregelten, invertergesteuerten Verdichter
  • Maximale Vorlauftemperatur: bis 60 °C bei 6 °C Außentemperatur
  • Besonders leiser Betrieb durch Radialventilator, schalloptimierte Gerätekonstruktion und reduzierter Lüfterdrehzahl im Nachtbetrieb
  • Aktiver Kühlbetrieb durch reversiblen Betrieb möglich
  • Umweltfreundliche Wärmeerzeugung durch Verwendung der Außenluft-Energie

Fakten zu Erdwärmepumpe

  • Erdwaerme
Funktionsweise:

Die in der Erde vorhandene Energie wird über Sole in den Heiz- oder Wärmekreislauf Ihres Fertighauses abgegeben. Die Sole nimmt die Erdwärme auf und überträgt sie an den Heiz- oder Warmwasserkreislauf des Hauses. Die Besonderheit von Erdwärmepumpen ist, dass sie im Sommer auch zur Kühlung benutzt werden können.

Dazu wird im Kreislauf einfach die Richtung geändert: Die Wärme wird dann dem Wohnraum entzogen und über den Erdkollektor ins Erdreich abgeleitet.

Vorteile der Erdwärmepumpe auf einen Blick
  • Integrierter 175-l-Warmwasser-Edelstahl-Speicher oder separater Speicher
  • Hoher Wirkungsgrad durch Wärmepumpen-Scrollkompressor mit zehn Jahren Materialgarantie
  • Wärmemengenzähler
  • Witterungsgeführter Energiebilanzregler
  • Integrierter 6 kW-Elektroheizstab
  • Grafische Anzeige des Umweltertrages
  • Erdsonde und Bohrung mit Anbindung an die Wärmepumpe im Haus

Fakten zur Pellet-Heizung

  • Pellet
Funktionsweise:

In der Brennkammer des Heizkessels werden die Pellets in einem technisch ausgereiften Prozess verbrannt. Dabei arbeitet die Anlage vollautomatisch: Zündung, Nachführung der Pellets, Ein- und Ausschalten des Kessels, Verbrennungsregelung und Reinigung laufen über eine Mikroprozessregelung mit Lambdasonde.

Holz nachlegen und selbst befeuern gehören bei einer Pelletheizung der Vergangenheit an! Durch die gezielte Führung der Rauchgase wird ein Kesselwirkungsgrad von über 90 % erreicht – da ist wohlige Wärme garantiert!

Vorteile der Pellet-Heizung auf einen Blick
  • Holzpellets bestehen aus reinem, naturbelassenem Holz aus Hobel- und Sägespänen
  • Die ständig kontrollierte Herstellung ohne chemisch-synthetische Bindemittel garantiert einen sauberen Brennstoff mit hohem Brennwert
  • CO2-neutrale Verbrennung, hoher Wirkungsgrad
  • keine Gefahrgut-Lagerung im Holzhaus
  • Versorgungssicherheit durch nachwachsende Rohstoffressourcen
  • problemlose, schnelle und regionale Versorgung durch bundesweites Versorgernetz

Fakten zur Gas-Brennwerttherme

  • Gas
Funktionsweise:

Eine Gasheizung ist in Deutschland die am weitesten verbreitete Heiztechnik. Wir kombinieren den bewährten Standard mit der Kraft der Sonne. Die Gasheizung wird dazu mit einem Solar-Warmwasserbereiter (Inhalt 300 Liter) gekoppelt. Dieser befindet sich platzsparend hinter der Gas-Brennwerttherme. Eine Solaranlage auf dem Dach Ihres Haas Hauses erwärmt das Warmwasser – umweltfreundlich und kostenlos.

Vorteile der Gasheizung auf einen Blick:
  • Im Sommer kühler, im Winter wärmer: Die witterungssensible Regelung mit Außenfühler temperiert Ihre Heizung automatisch passend zu den außen vorherrschenden Temperaturen.
  • Mit verschiedenen Heizprogrammen können Sie Ihre Heizung einfach und bequem vorprogrammieren. Garantiert benutzerfreundlich!
  • Die Gasheizung ist äußerst platzsparend. Sie brauchen keinen Tank, denn der Warmwasserspeicher befindet sich direkt hinter der Gas-Brennwerttherme.